IMPRESSUM | BÜROZEITEN: Mo - Fr 8:00 - 12:00 Uhr // Mo - Di 13:00 - 16:00 Uhr // Mi - Do 13:00 - 18:00 Uhr

Immobilien-Service Opitz ISO · Kurt-Mauersberger-Straße 3 · 09217 Burgstädt · Telefon: 03724 / 22 69 · Fax: 3724 / 85 66 11 · E-Mail schreiben

Wohnanlage „Schrebergartenblick“

(Das Mehrgenerationshaus in Burgstädt)

Das Objekt befindet sich nur unweit des Stadtzentrums mit separater Zufahrt in 2. Baureihe  und dazu mit Blick von fast allen – auch bereits vom OG her - künftigen Balkonen ins Grüne, teils auf den Kirch- bzw. Seigerturm von Burgstädt. Die angrenzenden Schrebergärten sind dabei übrigens nicht nur pachtbar, sondern stellen aktuell die Außenbereichsgrenze dar (nicht weiter bebaubar).  
Es entstehen 17 Wohnungen, 1 Büro und 1 Begegnungsstätte, welche gekauft oder gemietet werden können. Die Wohnungen bieten zugleich einen Komfort den man nicht nur im Alter sucht, kombiniert mit dem Wunsch auch die ökologische Seite zu bedienen.
Es wäre erfreulich, es entstünde nach dem Totalumbau (bis max. Mitte 2017 geplant) eine Wohnanlage, wo die dann darin Wohnenden nicht das eigene Alter als Entscheidungskriterium wählen, sondern viel-mehr es nicht nur beim Wunsch des gemeinschaftlichen Engagement verbleibt samt gegenseitiger Un-terstützung, sei es im Haushalt, bei der Kinderbetreuung oder im Krankheitsfall, sondern sich daraus sogar echte Sympathien entwickeln.
Was sind diese ganz konkreten Voraussetzungen neben der Lage?

  • 1. Aufzug samt schwellenlosem Zugang von den Garagen/Carports/Stellplätze bis zu den extrem gro-ßen Balkonen (fast alle über 9 m²!)
  • 2. Einbau von teils hinterleuchteter LED-Beleuchtung in den Gängen, Fluren und Bädern
  • 3. Vorrüstung einer Raumüberwachung für Touchpad inkl. Verkabelung der Balkontürrollos, der Steue-rung der Fußbodenheizung mit neuer Gasbrennwerttherme zur Heizkosteneinsparung bei selbstlernender Heizkesselsteuerung
  • 4. Solarunterstützte Warmwasserheizungsanlage (ca. 1/3 der Dachfläche)
  • 5. Nutzung von über 90 m² sog. Begegnungsräumen inkl. Miniküche bei ebenso behindertengerecht gestalteten WCs. Diese könnten unter der Woche von Dienstleistern genutzt werden, sei es Friseur oder Nagelstudios und am Wochenende für Geburtstagsfeiern
  • 6. Bäder mit ausgefliesten, bodengleichen Duschen aber auch teils samt Wanne
  • 7. Alle Türen haben rollstuhlgerechte Breiten (Lichte 1 m), auf Wunsch entstehen voll rollstuhlgerechte Bäder (Vorrüstung f. spezielle Haltegriffe)
  • 8. Alle Wohnungen erhalten auf Wunsch einen oder auch 2 Kfz-Stellplätze in Form von Garage, Carport oder Freistellplätze

Fragen Sie uns zum jeweiligen Stand an freien Wohnungen und zum aktuellen Bautenstand. Zu gegebener Zeit werden wir hier auch Bilder von innen veröffentlichen und sog. „Tag der offenen Tür“ durchführen, die wir hier mit veröffentlichen.

Grundrisse Wohnanlage

Erdgeschoss
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
Dachgeschoss

Bautenstandfotos

Hofansicht
Ansicht Giebel
Ausblick 2. OG
Ausblick 1. OG
Ausblick 2. OG
Beispiel Badezimmer
Beispiel Badezimmer II
Balkon